Grundsätze und Leitlinien für die häusliche Kranken- und Altenpflege

Der ambulante Pflegedienst Neue Pflege GmbH hat sich zur Aufgabe gestellt, den kranken pflegebedürftigen Menschen in seiner Ganzheit zu sehen und anzunehmen, seine Bedürfnisse und Probleme zu erkennen, zu beurteilen und seine Fähigkeiten und Möglichkeiten in der Pflege einzubeziehen.

Der Patient soll alle ihm zur Verfügung stehenden Kräfte einsetzen können, um seine Gesundheit wieder zu erlangen, zu erhalten oder mit seinen Einschränkungen leben zu lernen. In Bereichen, in denen er Hilfe braucht, erhält er situationsentsprechend die erforderliche Unterstützung und Beratung, bzw. die komplette Übernahme der Versorgung.

Die Anleitung und das Training zur Selbstständigkeit und Selbstversorgung ist ein wesentliches Merkmal unserer aktivierenden Krankenpflege. Patienten, Angehörige und das Pflegepersonal sind gleichermaßen in den Genesungsprozeß eingebunden.

Wir gewährleisten eine qualifizierte, auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Pflege und Behandlung. Dazu schaffen wir die notwendigen Voraussetzungen durch bestmögliche Organisation. Die Pflege erfolgt gezielt und geplant. Sie wird dokumentiert und die Ergebnisse werden laufend überprüft. Wir berücksichtigen, soweit organisatorisch vertretbar, die Lebensgewohnheiten des Patienten und respektieren individuelle Bedürfnisse.

Dokumentation

Die ganzheitliche Patientendokumentation bildet die schriftliche Grundlage einer umfassenden Information für alle an der Pflege Beteiligten. Sie unterstützt im 24-Stunden-Betrieb einen lückenlosen, sicheren Ablauf von Pflege und Behandlung und fördert ein individuelles Eingehen auf den Patienten. Wir dokumentieren sachbezogen, nachvollziehbar und so knapp wie möglich. Die Dokumentation enthält Beobachtungen, keine Bewertungen oder Meinungen.

Auftreten und Umgangsstil

Die Achtung der Würde des Menschen beeinflusst unseren täglichen Umgang mit dem Patienten ganz entscheidend. Zuvorkommendes Verhalten kommt jedem Kranken in gleichem Maße zu Gute und prägt entscheidend den Umgang mit dem Patienten und seinen Angehörigen. Wir nehmen Wünsche und Anregungen der Patienten gerne entgegen. Wir achten die Privat- und Intimsphäre. Die Einhaltung der Schweigepflicht und des Datenschutzes sind für uns selbstverständlich. Durch unseren Umgangsstil und unser Erscheinungsbild leisten wir einen wesentlichen Beitrag zum Ansehen der Kranken- und Altenpflege in der Öffentlichkeit.